TEILNAHMEBEDIGUNGEN INKL. DATENSCHUTZHINWEISEN

 

Teilnahmebedingungen inkl. Datenschutzhinweisen für Gewinnspiele der Domain www.polo-motorrad.com/gewinnspiel

 

Die nachfolgenden Allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für das Gewinnspiel der Domain www.polo-motorrad.com/gewinnspiel (nachfolgend Veranstalter-Domain genannt), welches die POLO Motorrad und Sportswear GmbH (nachfolgend Veranstalter genannt), Polostr. 1, 41363 Jüchen veranstaltet. Weitere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Das Gewinnspiel wird für die auf der Veranstalter-Domain der im Impressum genannten Firma betrieben. Art und Umfang der Gewinne, die Teilnahmetermine und der Vergabemodus der Gewinne ist der Gewinnspielankündigung des Gewinnspielveranstalters zu entnehmen. Der Veranstalter bedient sich dabei eines Dienstleisters zur technischen Abwicklung des Gewinnspiels.

 

1. Geltungsbereich 

Dieses Gewinnspiel ist dem Veranstalter nur durch eine Gegenfinanzierung der Gewinne möglich. Deshalb soll durch das Gewinnspiel auch die Werbeeinwilligung zugunsten des Veranstalters eingeholt werden. Ohne die Einwilligung in den Erhalt von Postwerbung & E-Mail Newsletter ist eine Teilnahme nicht möglich. 

1.1 Die vorliegenden Teilnahmebedingungen gelten für das Gewinnspiel, welches auf der Veranstalter-Domain ausgelobt wird. 

1.2 Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen enthalten die zwischen dem Teilnehmer/der Teilnehmerin am Gewinnspiel und dem Veranstalter ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen gem. Ziffer 14.1. dieser Bedingungen zwischen den Parteien abgeändert werden. 

1.3 Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Vor der Teilnahme wird der Teilnehmer/die Teilnehmerin auf die Teilnahmebedingungen in gesetzeskonformer Weise hingewiesen. 

1.4 Erfolgt eine Teilnahme am Gewinnspiel, so gelten die zu diesem Zeitpunkt aktuellen und angezeigten Teilnahmebedingungen. 

1.5 Die Teilnahmebedingungen gelten auch dann, wenn der Zugriff auf die Plattform von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt.

 

2. Teilnahmeberechtigte 

2.1 Eine wirksame Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt nur, wenn die teilnehmende Person zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet hat, von einem in Deutschland, Österreich oder der Schweiz gelegenen Standort aus teilnimmt und ihren ständigen Wohnsitz in einem von dem Veranstalter vorgegebenen Orten hat. Voraussetzung ist weiterhin die Inhaberschaft über eine eigene E-Mail Adresse und die Verwendung derselben. 

2.2 Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter des Veranstalters, Mitarbeiter der Sponsoren, Bevollmächtigte und Beauftragte des Veranstalters und deren jeweiligen Familien- und Haushaltsmitglieder sowie alle Personen, die gemäß Nummer 8 der Teilnahmebedingungen disqualifiziert oder von dem Gewinnspiel ausgeschlossen bzw. gesperrt sind. Bei Missachtung dieser Voraussetzungen entfallen sämtliche Ansprüche gegen den Veranstalter. 

2.3 Eine Teilnahme ist nur unter Angabe korrekter Nutzer-Daten möglich. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin haftet für die falsche Angabe persönlicher Daten und hat in dieser Beziehung den Veranstalter von Ansprüchen Dritter freizustellen. 

2.4 Bitte beachten Sie, dass bei der Teilnahme die unter Ziffer 3. genannten Daten anzugeben sind. Die zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erforderlichen Daten werden von uns gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erhoben und gespeichert. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den gesonderten Datenschutzbestimmungen.

 

3. Teilnahme 

3.1 Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist kostenlos. 

3.2 Jeder Teilnehmer kann nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen, es sei denn, dass ihm die Möglichkeit gegeben wird, mehrere Gewinncodes zu registrieren. Es können lediglich sogenannte Hauptcodes eingegeben werden. Eingegangene Gewinncodes werden als solche des Teilnehmers, unter dessen E-Mail-Adresse gespielt wird, verstanden. Vor einer Auszahlung sind Gewinne nicht übertragbar. Ein Mitspielen im Namen Dritter oder die Teilnahme über "Strohmänner" ist nicht erlaubt. Der Gewinner/die Gewinnerin ist für die Zahlung ggf. anfallender Steuern allein verantwortlich. 

3.3 Die Teilnahme per Internet erfolgt durch entsprechende Online-Registrierung mit dem zugewiesenen Gewinncode. 

3.4 Ein Gewinncode besteht aus einer 9-stelligen Buchstaben-Zahlen-Kombination. 

3.5 Jeder Gewinncode kann nur einmal registriert und gezogen werden. 

3.6 Die Gewinnchance kann durch die Multi-Code-Eingabe gesteigert werden. 

3.7 Die gewinnberechtigte Teilnahme an den jeweiligen Ziehungen ist nur möglich, sofern die Registrierung bis um 23.59 Uhr am Vortag eines Ziehungstages auf der Veranstalter-Domain erfolgte. Es gilt die Systemzeit des Servers. 

3.8 Jeder ordnungsgemäß und rechtzeitig registrierte Teilnehmer nimmt an den Ziehungen gemäß Ankündigung beim Gewinnspiel teil. 

3.9 Entscheidend für eine gewinnberechtigte Teilnahme ist der rechtzeitige Eingang bei der Veranstalter-Domain. Eingänge, die nicht in der Frist gemäß 3.7 eingehen, werden als solche für die Ziehung ab dem nächsten Ziehungstag behandelt. 

3.10 Eine Aktivierung ist nur einmalig erforderlich und sichert automatisch auch die Teilnahme an den Folgeziehungen, sofern diese bei der Gewinnauslobung angekündigt wurden. 

3.11 Sofern bei der erstmaligen Aktivierung bereits eine oder mehrere Ziehungen erfolgt sind, besteht dafür rückwirkend kein Gewinnanspruch. 

3.12 Der erste und letzte Ziehungstag sowie die Anzahl der angebotenen Ziehungen werden beim jeweiligen Gewinnspiel bekannt gegeben. Nach dem letzten angekündigten Ziehungstag eingegangene Teilnahmen können nicht berücksichtigt werden. 

3.13 Erteilt der Teilnehmer seine Werbeeinwilligung mit Klick auf den Link in der an ihn gesendeten E-Mail nach der Registrierung, bekommt er die Chance, am Glücksrad teilzunehmen. Hierzu kann der Teilnehmer das virtuelle Glücksrad online auf der aufgerufenen Seite des Veranstalters durch einen Klick auf die Schaltfläche „Start“ betätigen. Das Glücksrad dreht sich mit Klick auf „Stopp“ stoppt es und gibt den per Zufallsprinzip gewählten Sofortgewinn aus. Der Teilnehmer erhält seinen Gewinn danach automatisch per E-Mail. 

3.14 Die Teilnehmer haben die Möglichkeit nach einer Eingabe eines weiteren Codes erneut am Glücksrad zu drehen. Hier wird der Teilnehmer nach Eingabe und erfolgreicher Prüfung des Codes direkt auf die Glücksrad-Seite weitergeleitet.

 

4. Verlosung und Gewinne 

4.1 Das Startdatum des Gewinnspiels ist der 01.03.2022. 

4.2 Der Teilnahmeschluss ist der 31.08.2022. 

4.3 Ziehungstage für die Gewinne sind: 01.04.2022, 02.05.2022, 01.06.2022, 01.07.2022, 01.08.2022 und 01.09.2022. 

4.4 In jeder Ziehung gibt es jeweils mehrere Gewinne gemäß Auslobung siehe Ziehungsübersicht. 

4.5 Die Hauptpreise sind die drei Motorräder BMW R 18, BMW R 1250 RT und BMW S 1000 RR. Die Gewinner der Motorräder werden in der Ziehung am 01.09.2022 ermittelt und am 11.09.2022 im Rahmen der POLO Days durch den Veranstalter bekannt gegeben. 

4.6 Die Gewinner werden unter den bis zum Verlosungstag ordnungsgemäß aktivierten Teilnehmern durch Losentscheid ermittelt. 

4.7 Die Hauptpreise können nur von Teilnehmern gewonnen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und im Besitz eines entsprechenden Führerscheins sind. Der Veranstalter behält sich das Recht vor das Alter sowie den Führerschein im Gewinnfall zu überprüfen. 

4.8 Sollte eine Gewinnbenachrichtigung scheitern, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn. In diesem Fall wird aus den zum Ziehungstag vorliegenden Teilnehmern ein Ersatzgewinner ausgelost. 

4.9 Die Auslosung der Sofortgewinne bei Betätigung des Glücksrads erfolgt per Zufallsprinzip. 

4.10 Folgende Sofortgewinne werden bei der Teilnahme am Glücksrad in Form von POLO Gutscheinen ausgelobt: 

  • • 5% auf reguläre Ware
  • • 5% auf reduzierte Artikel
  • • 10% auf reguläre Ware
  • • 10% auf reduzierte Artikel
  • • 20% auf alles

 

5. Benachrichtigung der Teilnehmer, Gewinner und Gewinnauszahlung 

5.1 Alle Teilnehmer, die sich auf der Veranstalter-Domain mit ihrer E-Mail-Adresse eingetragen und ihr Werbeeinverständnis bestätigt haben, werden nach jeder Ziehung per E-Mail über den Ziehungsausgang informiert. Wird das Werbeeinverständnis nicht innerhalb von 7 Tagen bestätigt, werden die Daten sowie die Gewinncodes vollständig gelöscht. 

5.2 Die Gewinner werden durch den Veranstalter oder durch dessen Dienstleister benachrichtigt. 

5.3 Nach Betätigung des Glücksrads wird dem Teilnehmer unmittelbar der Sofortgewinn angezeigt. Der Gewinn wird ihm im Anschluss automatisch per E-Mail zugestellt. 

5.4 Alle Gewinner müssen sich innerhalb von einem Monat nach der Ziehungs-Benachrichtigung mit ihren Personendaten beim Veranstalter melden. Sie haben sich dann als Gewinner auszuweisen (unter Vorlage eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises sowie im Falle der Hauptpreise eines gültigen Führerscheins) und eine Gewinnbestätigung zu unterzeichnen. Geschieht dies nicht, verfällt der Gewinn. 

5.5 Sind die übergebenen Daten mit den auf der Veranstalter-Domain gespeicherten Daten identisch, erfolgt nach Vereinbarung die Übergabe der Gewinne. 

5.6 Im Streitfall, insbesondere wenn Unstimmigkeiten über den Namen entstehen, sind für den Datenabgleich die auf der Veranstalter-Domain gespeicherten Daten maßgeblich. 

5.7 Die ausgeschriebenen Gewinne richten sich nach dem Gewinnspiel. Es gelten die bei der Ausschreibung festgelegten Regeln. 

5.8 Der Teilnehmer/die Teilnehmerin gibt dem Veranstalter bzw. dessen Dienstleister mit seiner/ihrer Teilnahme die ausdrückliche Erlaubnis, im Gewinnfall den Vornamen, Namen, Herkunftsort und ein Foto auf einer der Internetseiten vom Veranstalter und dessen Dienstleister im Internet zu veröffentlichen.

 

6. Wegfall des Gewinnanspruchs 

Sollte eine Gewinnbenachrichtigung scheitern, weil unter den angegebenen Adressdaten eine Zustellung der Gewinnmitteilung erfolglos ist oder der Gewinner unter der angegebenen Telefonnummer nach mindestens drei Versuchen und, soweit diese erfolglos blieben, ohne Rückruf innerhalb von fünf Werktagen nicht erreicht werden konnte, so verfällt der Gewinnanspruch. Soweit der Teilnehmer/die Teilnehmerin eine Adresse angegeben hat, wird die Gewinnmitteilung bevorzugt an eine Adresse (Post oder E-Mail) versendet. Die erfolglose Zustellung an eine der angegebenen Adressdaten (E-Mail-Adresse oder Postanschrift) reicht als Scheitern der Zustellung der Gewinnmitteilung in diesem Sinne. Eine Gewinnbenachrichtigung gilt auch dann als erfolglos, wenn eine Aufforderung per E-Mail, Post oder Telefon, innerhalb von zwei Wochen eine aktuelle Anschrift zur Zustellung der Gewinnbenachrichtigung zu hinterlassen, ohne Reaktion bleibt.

 

7. Begrenzungen und Steuern 

Der Gewinnanspruch ist nicht auf Dritte übertragbar. Die Barauszahlung ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für die Auszahlung eventueller Differenzbeträge, z.B. bei Währungskursschwankungen oder wenn der Gewinner den für einen frei bis zu einem Höchstbetrag auswählbaren Gewinn nicht voll ausschöpft. Der Gewinner hat für ggf. anfallende Steuern selbst aufzukommen, soweit es sich um eine Steuerforderung der Finanzbehörden handelt.

 

8. Verhaltensregeln, Disqualifikation und Sperrung 

8.1 Der Veranstalter bzw. dessen Dienstleister hat das Recht, Teilnehmer zu disqualifizieren und von dem Gewinnspiel auszuschließen, die den Teilnahmevorgang in einer gegen Treu und Glauben verstoßenden Weise, z.B. durch Manipulation der Software oder durch Verstoß gegen die Spielregeln beeinflussen oder deren Verhalten in sonstiger Weise die Grenzen der Zumutbarkeit überschreitet, z.B. durch Bedrohung oder unzumutbare Belästigung (Beleidigung, üble Nachrede, extreme Anrufhäufung in Form von „Telefonterror“ usw.) von Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen des Veranstalters oder dessen Dienstleister. 

8.2 Ferner kann der Veranstalter oder dessen Dienstleister auch Teilnehmer nach beliebigem Ermessen bereits im Vorfeld von einer Teilnahme ausschließen, wenn ein Verstoß gegen die in Ziffer 8.1. aufgeführten Verhaltensregeln droht.

 

9. Beendigungs-/Änderungsmöglichkeiten 

9.1 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung abbrechen oder beenden zu können, soweit ein berechtigtes Interesse hieran besteht. Dies kann insbesondere bei technischen Problemen oder rechtlichen Bedenken der Fall sein. 

9.2 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder in Teilen (etwa für bestimmte Gewinne oder Sonderauslosungen) nach einer Tagesziehung und Zuteilung der Preise abzubrechen. Dies gilt insbesondere, wenn die Verlosung aus irgendwelchen Gründen nicht planmäßig laufen kann, so etwa bei Computerviren, bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung beeinflussen. 

9.3 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Erreichbarkeit der Veranstalter-Domain einzuschränken, insbesondere aus technischen Gründen (z. B. Instandhaltung und Wartung) oder für einen vorübergehenden Zeitraum auszusetzen. Auf Grund einer Überlastung der Zugangskonten in oder bei Systemstörungen kann es außerdem zu kurzfristigen Ausfällen der Webseite, einzelner Dienste oder der Zugangskonten kommen. Daraus resultieren keine Ansprüche gegen den Veranstalter. Insbesondere wird keine Haftung übernommen, wenn E-Mails oder Dateneingaben (in Masken der Webseite) nicht den dort aufgestellten Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden. Ferner haftet der Veranstalter nicht bei Diebstahl oder der Zerstörung der die Daten speichernden Systeme und/oder Speichermedien oder bei der unberechtigten Veränderung und/oder Manipulation der Daten in den Systemen und/oder auf den Speichermedien durch die Teilnehmer oder Dritte.

 

10. Rechtsweg 

Hinsichtlich der Gewinnspielteilnahme ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Ein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne besteht nicht.

 

11. Datenschutzhinweise / Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Gewinnspiels

Auf Basis der Informationspflicht gemäß Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie transparent über die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen unseres Gewinnspiels informieren.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist der in den Teilnahmebedingungen genannte Veranstalter des Gewinnspiels.

Unser gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter ist Fabio Pastars (DPN Datenschutz GmbH & Co. KG), erreichbar unter datenschutz@polo-motorrad.de.

11.1 Zwecke und Rechtsgrundlagen

1. Durchführung des Gewinnspiels

Ihre Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.  

2. Gewinnabwicklung

Haben Sie Glück und zählen zu den Gewinnern, dann erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Gewinnabwicklung zur Vertragserfüllung auf Basis des Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

3. Werbliche Ansprache per Post und per E-Mail

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel willigen Sie ein, dass wir Ihre Anschrift für werbliche Zwecke per Briefpost nutzen dürfen. Weiterhin willigen Sie ein, dass wir Sie auch per E-Mail werblich ansprechen dürfen. Rechtsgrundlage in beiden Fällen ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung wird im Rahmen der Registrierung zum Gewinnspiel über das sichere und übliche Double-Opt-In Verfahren eingeholt und dokumentiert. Nur bei Bestätigung des Aktivierungslinks in der eingehenden Opt-In-Mail ist Ihre Einwilligung gültig. Wenn Sie den Aktivierungslink nicht innerhalb von 7 Tagen bestätigen, werden Ihre Daten sowie Ihr Gewinncode vollständig gelöscht. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist damit leider nicht möglich. Eine werbliche Nutzung Ihrer Daten ist dann ausgeschlossen.

11.2 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen unter datenschutz@polo-motorrad.de. Eine weitere Teilnahme am Gewinnspiel ist dann jedoch nicht mehr möglich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

11.3 Übermittlung von Daten

Zur Gewinnspieldurchführung und Abwicklung der Gewinne haben wir einen Dienstleister beauftragt: HAPPY Marketing Solutions AG, Hauptstraße 45, 63303 Dreieich. Selbstverständlich wurde hierzu mit dem Dienstleister ein Vertrag über Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO geschlossen. Weiterhin können die Daten der Gewinnspielteilnehmer auch an andere Dienstleister weitergegeben werden, soweit dies im Rahmen der unter Ziff. 2 dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlagen zulässig oder erforderlich ist, beispielsweise zur Abwicklung und zum Versand der Gewinne, zur Durchführung von Postmailings oder Versand des Newsletters.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben oder wir gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet sind.

Sofern Sie im Rahmen der Teilnahme auch der werblichen Ansprache durch die BMW Group zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten gemäß Ihrer Einwilligung an die BMW Group weiterleiten. Für die weitere Verarbeitung ist sodann die BMW Group zuständig. Sie können Ihre ggü. der BMW AG abgegebenen Einwilligungserklärungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über ihren Online-Account unter „Meine persönlichen Daten“ oder die BMW Kundenbetreuung (+49 89 1250-16000 oder kundenbetreuung@bmw.de) widerrufen.

11.4 Speicherung der Daten

Haben Sie beim Gewinnspiel leider nicht gewonnen, dann speichern wir Ihre Daten bis zum Widerruf Ihrer Werbeeinwilligung. Im Falle eines Widerrufs werden wir prüfen, ob wir Ihre Daten löschen können oder anderweitige Aufbewahrungsfristen bestehen. Dies ist beispielweise dann der Fall, wenn Sie nach dem Gewinnspiel etwas bei uns online oder im Store gekauft haben. In dem Falle werden wir Ihre Daten für eine weitere Nutzung sperren, so dass eine weitere werbliche Ansprache ausgeschlossen ist.

Gehören Sie zu den glücklichen Gewinnern, werden Ihre Daten gespeichert, solange die Kenntnis der Daten für die Durchführung des Gewinns erforderlich ist oder gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsvorschriften bestehen. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen ergeben sich unter anderem aus steuerrechtlichen Vorschriften und reichen für steuerrechtlich relevante Unterlagen und Belege bis zu zehn Jahren. Im Falle eines Widerrufs Ihrer Einwilligung für werbliche Nutzung werden wir Ihre Daten für eine weitere Nutzung sperren, so dass eine weitere werbliche Ansprache ausgeschlossen ist.

11.5 Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit.

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@polo-motorrad.de.

11.6 Beschwerderecht

Ihnen steht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf

Telefon: 0211 38424-0, Fax: 0211 38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

12. Haftung 

12.1 Der Veranstalter hat im Falle einer Verlinkung auf die Internetseiten von Partnern, Sponsoren und Werbepartnern keinen Einfluss auf die verlinkten Seiten. Er macht sich deren Inhalte nicht zu Eigen. 

12.2 Die Haftung für Datenverlust wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrentsprechender Anfertigung von Sicherungskopien eingetreten wäre.

 

13. Salvatorische Klausel 

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

 

14. Schlussbestimmungen 

14.1 Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses. Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. 

14.2 Sofern der Teilnehmer/die Teilnehmerin Kaufmann bzw. Kauffrau im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, wird für sämtliche Streitigkeiten, die im Rahmen der Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses entstehen, der Gerichtsstand des Geschäftssitzes des Veranstalters als Gerichtsstand vereinbart.

 

Jüchen, im Februar 2022